Wissenschaft kommunizieren

Sie haben einen Roboteranzug entwickelt, mit dem Querschnittsgelähmte das Gehen wieder erlernen können? Oder haben Sie erforscht, was Menschen bis ins hohe Alter zufrieden macht? Lassen Sie uns darüber sprechen. Gerne kleide ich Ihre Forschung in Worte.

Thematische Schwerpunkte

Digitalisierung

Berufserfahrung

Als Ratgeber-Redakteurin in einem Software-Unternehmen lernte ich viel über das Netz.

  • Internet-Technologie
  • Cyber-Security
  • Smarthome
  • Kollaborationswerkzeuge 
  • Digitale Transformation

    Naturwissenschaft

    Studium | Ehrenamt

    Mein Studium und mein Ehrenamt im Naturschutz eröffnen Einblicke in die Forschung.

    • Medizinische Forschung
    • Nachhaltigkeit
    • Biopsychologie
    • Meditationsforschung

    Psychologie

    Ehrenamt | Doktorarbeit

    In meiner Dissertation und als Seelsorgerin beschäftige ich mich mit der Psyche.

    • Resilienz
    • Salutogenese
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Selbstwirksamkeit
    • Subjektives Wohlbefinden

      Philosophie

      Studium | Doktorarbeit

      Seit meiner Jugend begeistern mich philosophische Themen.

      • Moral und Ethik
      • Glück
      • Lebenszufriedenheit
      • Konsumgelassenheit 
      • Antike Lebenskunst

      Sport

      Hobby | Nebenjob

      Als ausgebildete Yogalehrerin und Marathonläuferin beschäftige ich mich mit diesen Themen.

      • Ausdauersport
      • Yoga
      • Marathon
      • Faszientraining

      Lernen, lernen, lernen...

      Unser Gehirn liebt es, zu lernen. Deshalb bilde ich mich stetig fort: ob in mehrtägigen Präsenzveranstaltungen oder online mit hochwertigen E-Learning-Kursen internationaler Elite-Universitäten. 

      Zuletzt habe ich den Kurs “Understanding Clinical Research: Behind the Statistics” an der University of Cape Town erfolgreich abgeschlossen.

      Meine Referenzen

      Spätestens seit ich mich für meine Doktorarbeit bis über beide Ohren in Studien und Fachbücher vergraben habe, weiß ich Studien zu schätzen, die komplexe Themen verständlich und nachvollziehbar darstellen. Das ist mir auch in meiner journalistischen Arbeit wichtig. Und keine Angst: Anders als die meisten Philosophen aus den letzten Jahrhunderten setze ich auf kurze Sätze – und knackige Pointen.