Mein neues Buch “Ich brauche nicht mehr – Konsumgelassenheit erlangen und nachhaltig glücklich werden, ist seit Kurzem in den Buchhandlungen erhältlich. Einige Zeitungen, Magazine und Blogs haben es bereits durch – und schreiben darüber.


CARE ELITE – BUCHHANDLUNG

Bestes Buch im Kampf gegen den Konsum-Wahnsinn

CARE ELITE

Zum Artikel



LITERATURBLOG – TWITTER

https://twitter.com/epikur404/status/1114076384215875584

KULTUR ONLINE -BLOG

Und das meint Kulturonline.ch
In 6 Kapiteln kann sich die Leserschaft ihr Konsumverhalten radikal ändern. Eindrücklich die Hintergrundinformationen. Ob das schlechte Gewissen dennoch bleibt? Wichtig sind längerfristig Nachhaltigkeit, Achtsamkeit und das Wahrnehmen der Umstände!

KULTUR ONLINE

Zum Artikel


LESELUST – BLOG

Ines Maria Eckermanns Buch ist kein herkömmlicher Ratgeber. Es ist geradezu eine philosophische Reise zum inneren Glück. Wer hier lediglich nach einfachen, schnell umzusetzenden Tipps und Ratschlägen sucht, wird vermutlich enttäuscht werden. Denn um seine Gewohnheiten nachhaltig zu ändern, bedarf es einer grundlegenden Lebensumstellung. Dazu müssen wir zunächst einmal verstehen, warum uns (und auch unsere Umwelt)  unser derzeitiges, Konsum getriebenes Leben, unglücklich macht. Was braucht es, um ein wirklich glückliches Leben zu führen? Zwar waren sich da offensichtlich schon die großen Philosophen der Antike uneins. Aber eins stand für alle – ob Hedonisten, Stoiker oder Kynisten – fest: Es ist nicht der materielle Besitz…

LESELUST

Zum Artikel

Categories: Bücher