Ich brauche nicht Mehr

Zweimal an denselben Ort in den Urlaub fahren? Undenkbar. Wir wollen mehr sehen von der Welt, mehr erfahren, mehr leben. Wir setzen uns Ziele, wohin wir reisen wollen, was wir essen und was wir uns kaufen wollen. So wird aus einem schicken Smartphone schon nach wenigen Monaten teurer Elektroschrott und aus dem neuen Kleid, eins von vielen, das bald schon von textilen Neuankömmlingen verdrängt wird. Die neueste Mode, die innovativste Technik und der trendigste Lifestyle – wir sind süchtig nach mehr. Wir arbeiten, um zu kaufen und hoffen, dass mit dem neuen paar Schuhe oder dem schicken neuen Laptop auch das Glück in unseren Einkaufstaschen und in unserem Leben landet. Die Pleonexia, die Sucht nach Mehr, macht sich nicht nur auf unserem Konto bemerkbar – sie geht auch auf Kosten unserer Umwelt. Die Pleonexia zu überwinden hilft uns, nachhaltig zu handeln und dauerhaft glücklich zu werden.

Categories: Bücher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.