Keywords | Strategie | Optimierung

Was die Suchmaschinen glücklich macht

Damals, in Schwarz auf Weißen Vorzeiten, lasen die Menschen Zeitungen. Auf Papier. Seit Texte sich vor allem online tummeln, haben sich unsere Lesegewohnheiten stark verändert. Deshalb musste sich auch unsere Art zu Schreiben revolutionieren. Auch heute noch schreiben wir Texte, die Leser begeistern, faszinieren und überzeugen. Doch zugleich denken gute Texter immer auch daran, wie sie ihre Leser im Netz erreichen. Eine agile SEO-Strategie hilft den Lesern beim Suchen, Finden und Entdecken im Netz.

Was bedeutet SEO?

Aber was ist SEO überhaupt? Es ist ein Akronym für Search Engine Optimization – Suchmaschinenoptimierung. Bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) geht es darum, die Website und deren Inhalte so aufzubauen, dass diese den Nutzern der Suchmaschinen möglichst weit oben in ihren Suchergebnissen angezeigt werden.

Wie funktioniert SEO?

Die Grundidee ist denkbar einfach: Google zeigt den Nutzern die Ergebnisse weit oben an, die am besten zu ihrer Suchanfrage passen. Um das herauszufinden, setzen die Suchmaschinen verschiedene Kriterien an, die oft unter dem ominösen Google-Algorithmus zusammengefasst werden. Der Algorithmus scannt alle Website darauf, wie gut sie zur Suchanfrage passen. Deshalb sollte eine professionelle Website einige SEO-Kriterien erfüllen – damit die Suchenden Sie finden können.

SEO-Strategie

Eine SEO-Strategie umfasst verschiedene Punkte, u. a. sind das:

  • Navigationsstruktur der Website
  • Struktur und Aufbau der Texte
  • Multimediale Inhalte
  • Inhaltliche Relevant
  • Sematische Stimmigkeit
  • Keywords

Kontaktieren Sie mich

Gerne berate ich Sie dazu, welche SEO-Maßnahmen für Sie sinnvoll sein könnten – und wie wir Ihre Ziele erreichen können.